Weihnachtszeit und Sylvester

Hilfreiche Tipps der Feuerwehr für Ihre Sicherheit zu Weihnachten:

1. Lassen Sie niemals offene Flammen wie z.B. Kerzen auf Weihnachtsgestecken, Tannenbaumkerzen aber auch einen Kamin unbeaufsicht und schon gar nicht, wenn Kinder in der Nähe sind!!!
2. Zu offenen Flammen gehört auch immer eine Möglich diese schnell zu löschen. Stellen Sie also z.B. einen Eimer mit Wasser gefüllt bereit. Es macht nur keine Sinn den direkt neben den Tannenbaum zu stellen, da die Wärmeentwicklung bei einem evtl Feuer ein herankommen an den Eimer unmöglich machen kann.
3. Denken Sie an Rauchmelder: Wenn Sie keine Rauchmelder haben, besorgen Sie sich welche!!!! Die Geräte kosten ein paar Euro. Ihre Sicherheit sollte Ihnen das Wert sein, aber nehmen Sie nicht den billigsten und achten Sie auch die Prüfsiegel. Wenn Sie welche haben, beachten Sie bitte das hier hin und wieder mal die Batterien gewechselt werden müssen. Im Regelfall piepst der Rauchmelder bei Unterspannung. Sollte er das nicht tun, tauschen Sie den Rauchmelder aus, er taugt dann nichts.
Sollten Sie noch Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, sprechen Sie uns gerne an: info@feuerwehr-hittfeld.de

Am 18.12.13 brannte eine Doppelhaushälfte in Rosengarten ab, bei es zwei tote Kinder und ein schwer verletzten Erwachsenen gab. Ein drittes Kind wurde verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Es ist sicherlich das schlimmste Weihnachten für die Angehörigen was man sich vorstellen kann. Unsere Gedanken sind bei den Trauerden und wir fühlen mit ihnen.
Die Gemeinde Rosengarten hat für die überlebenden Opfer dieser Tragödie ein Spendenkonto eingerichtet. Wer helfen möchte, kann dieses unter folgender Kontonummer machen : Sparkasse Harburg-Buxtehude, BLZ 20750000, Konto 500 16 98, Verwendungszweck : Familie Meiser.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.