Feuerwehren warnen vor erhöhter Waldbrandgefahr

Aufgrund der langen und anhaltenden Trockenheit ist die Waldbrandgefahr in Norddeutschland massiv gestiegen. Es ist aber nicht nur der Wald, sondern auch Freiflächen wie Heide, Wiesen oder Felder die eine erhöhte Brandgefahr aufweisen. Bitte beachten sie daher folgendes:
1. Machen Sie keine Lagerfeuer in den gefährdeten Gebieten und schmeissen Sie nie achtlos Zigarettenkippen weg. Letztes sollte man sowieso nie machen, das sollte schon der Anstand verbieten…..
2. Auch das Grillen in diesen Gebieten ist Hochgefährlich! Der obligatorische Eimer mit Löschwasser daneben bringt nicht viel, denn das Feuer kann sich sehr schnell ausbreiten!
3. Lassen Sie keine Glasflaschen irgendwo in der Sonne liegen. Diese können wie ein Brennglas wirken und dadurch ein Feuer verursachen.
4. Achten Sie drauf, wo Sie parken. Ein heißer Katalysator kann das Material darunter ebenfalls entzünden, gerade am Wegesrand. Dann lieber ein paar Meter mehr gehen, als nachher zu Fuß nach Hause laufen.
5. Achten Sie auch auf Ihre Mitmenschen. Einige machen aus Unachtsamkeit Fehler, andere wissen es nicht besser.

Die Feuerwehr beobachten zwar die Waldgebiete mit Kameras und Flugzeugen, haben aber nicht überall ihre Augen. Und wenn Sie die Möglichkeit haben ein Brand zu verhindern, dann sollten Sie das auch tun. Ihre Feuerwehren freuen sich darüber. Vielen Dank!!

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.