Erste Übernahme aus der Kinderfeuerwehr in den Einsatzdienst

Die Einsatzabteilung der Feuerwehr Hittfeld hat jetzt die erste Übernahme aus der Kinderfeuerwehr verzeichnen können.
Philipp Elling aus Hittfeld war einer der Gründungskinder bei der Kinderfeuerwehr Hittfeld im Jahr 2007, die schon damals unter der Leitung von Melanie Schumann und Kim Fromhagen stand. Der heute 16 jährige ging nach der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr, wo er unter anderem die Leistungsabzeichen “Jugendflamme” und “Leistungsspange” bestanden hat.
Seine zweite Leidenschaft ist der Sport. Er geht gerne Tennis spielen. Nach dem Ende der Schule im Jahre 2018 möchte er gerne studieren.
“Die Kinderfeuerwehr ist eine sehr gute Möglichkeit der Nachwuchsgewinnung. Sowohl für die Jugendfeuerwehr, als auch für die Einsatzabteilung. Wir freuen uns noch über viele neue Feuerwehrleute, die dem Beispiel folgen werden”, so Hittfelds Ortsbrandmeister Simon Steffen.
Die Kinderfeuerwehr Hittfeld ist Seevetals erste Kinderfeuerwehr und die zweite im Landkreis Harburg. Derzeit hat die Kinderfeuerwehr Hittfeld 11 Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren. Im September traten 10 Kinder gleichzeitig in die Jugendfeuerwehr über. Diese verfügt derzeit über 30 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren.

IMGP3203

Simon Steffen, Melanie Schumann, Philipp Elling und Tobias Baumgartner (v.l.n.r.)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.