Helfen Sie der Feuerwehr

Freuen Sie sich nicht auch über die schönen und warmen Sonntage, die uns inn der letzten Zeit beglückt haben? Wir uns auch

Leider ist die regenfreie Zeit aber auch nicht ganz Risikolos. In den letzten drei Wochen ist es zu mehreren Bränden an Böschungen und im Wald gekommen. In einem Fall ist sogar ein Ferienhaus komplett herunter gebrannt.
Der Boden ist teilweise so hart “gebacken”, dass er kein Wasser aufnehmen kann, obwohl es vielleicht geregnet hat. Das Wasser des Regens verdunstet schnell und dann ist die Gefahr genauso schnell da wie vor dem Regen. Daher die Bitte der Feuerwehr:

– Seien Sie umsichtig mit dem was Sie im Wald anstellen: Grillen und offenes Feuer geht gar nicht!
– leere Flaschen in den Wald oder auf die Wiese geworfen, können wie eine Lupe wirken und ein Feuer entfachen. Zudem schmeisst man ja auch keinen Müll in den Wald!
– Wenn Sie im Wald spazieren gehen möchten, parken Sie mit ihren Fahrzeug nicht die Rettungswege zu! Gleiches gilt natürlich auch für Badeseen!!!
– Parken Sie Ihr Fahrzeug nie im hohen Gras. Teile des Motors können das Gras darunter entzünden.
– Sollten Sie ein Feuer sehen, melden Sie es rechtzeitig bei der Feuerwehr unter 112. Unternehmen Sie keine Löschversuche, wenn Sie sich selber in Gefahr bringen.

Die Brände in den letzten Wochen sind allesamt glimpflich ausgegangen, da die Rettungskette gut funktioniert hat und die Feuerwehr schnelle zur Stelle war

Foto: Feuerwehr Hittfeld

Foto: Feuerwehr Hittfeld

Bookmark the permalink.

Comments are closed.